Altkladruber-Barockpferde

Ramsköpfe sind plump, Krötenmäuler häßlich und großrahmige Pferde können sich nur ungelenk bewegen. Ist das Ihre Meinung?

Dann sollten Sie mal einen Altkladruber in Aktion auf sich wirken lassen - der wird Sie dann schon eines Besseren belehren. Die pompöse Erhabenheit dieser "Weltkulturerben der Menschheit" muß man in natura erlebt haben. Dann kommt man aus dem Schwärmen für diese Rasse nicht mehr heraus.

Und nun ein paar Worte über uns:

Ich freue mich sehr, daß sie sich für mich, meine Tiere und natürlich für die außergewöhnlichen Altkladruber interessieren.

Mit dieser Seite möchte ich allen Interessierten einen Einblick in die Welt der Kladruber und in meine Welt geben. Der Kampf um Verständnis für meine Begeisterung über diese Barockpferderasse hat mich schon viel Kraft gekostet. Ich hoffe hiermit etwas Klarheit für alle Unwissenden zu bringen und Freunde des Kladruberpferdes kennen zu lernen.

Also, das zur Begrüßung und nun zu mir:
Mich nennt man mal Melle, mal Melli aber eigentlich heiße ich Melanie. Zur Familie gehören noch mein Liebster Dirk, der mich in allen meinen verrückten Vorhaben unterstützt, die Altkladruber Lucky und Espiola, Gigi und zwei Minishettys Felix und Muckel, die Hunde Dusty, Gini und Spike sowie die Katzen Nelly und Fritz.
Wir wohnen alle im wunderschönen Wickenrode in der Nähe von Kassel.

Die Hauptaufmerksamkeit dieser Seite wird der Lucky kriegen, denn er ist einer von den seltenen Kladrubern in Deutschland und hilft mir dabei Ihnen mit Bildern und Erfahrungswerten die Begeisterung weiterzugeben.

Impressum | Nach oben
©2005 Copyright and Site-Design by CM-Design
Statistik by http://Cool-Counter.de